<img width="1" height="1" style="border:0" src="HTTPS://bs.serving-sys.com/Serving/ActivityServer.bs?cn=as&amp;ActivityID=642653&amp;ns=1"> Continue

Online Marketing Blog

Effektiver Schutz vor Fraud Traffic (Non Human Traffic)

Non_Human_Traffic_Fraud_Bot_SpiderWer aktiv Online Marketing und Online Werbung betreibt, der sieht sich, seit bestehen des Internets mit Bots, Spiders und Fraud Traffic (Impressions und Clicks) konfrontiert. Also nicht menschlicher Traffic, der vor allem durch Indexierungsroboter verursacht wird. Und dann gibt es - wie in jeder Branche - die Schwarzen Schafe. Non Human Traffic oder Clicks, der wissentlich von Bots und Spidern generiert wird und also Visits und Clicks von Usern vortäuscht, die es gar nicht gibt. Das ist schlichtweg kriminell. Leider gibt es die Cyber-Kriminalität, seit es das Internet gibt und es ist damit zu rechnen, dass dies auch nie wirklich ganz auszumerzen ist. Man denke z.Bsp. an das Spam-Problem in Bezug auf Email.

 

 

Brand_Safety

Nun, immerhin sind solche Probleme schon alt und dadurch gut bekannt und Online Marketing Spezialisten wissen damit umzugehen. So wie man PC's und andere Internet fähige Geräte mit Firewalls und Antivirus-Software schützt, so schützen Online Marketing Spezialisten auch Ihre Online Kampagnen/Werbung vor solchen betrügerischen Bots und Spiders. Und da gibt es zum Glück ganz viele bewährte Massnahmen. Dank Anti-Fraud Anbietern sowie entsprechendem Know-How und Erfahrung, ist der Schutz der eigenen Kampagne für jedermann/frau zu meistern.

 

Schütze_deine_Online_Werbung_Kampagne

Massnahmen, wie du deine Online Kampagne (Banner Werbung) vor Fraud Traffic schützen kannst:

 

  1. Für die Auslieferung der Werbemittel und das Kampagnen-Controlling (Campaign Management) ausschliesslich einen "neutralen" AdServer benutzen.

  2. Frage bei deinem Anbieter/Agentur nach, wie Fraud Traffic und Content Kategorien wie z.Bsp. Pornographie, Gewalt etc. ausgeschlossen werden (Brand-Safety).

  3. Bei RTA/RTB Kampagnen sowie Programmatic Marketing solltest du nur mit echten Profis mit entsprechender Erfahrung und Leistungsausweis arbeiten. Damit stellst du sicher, dass sie ihr Handwerk verstehen, mit Systemen und Algorithmen von entsprechender Güte operieren, viel und beständig Ihre Online Kampagnen monitoren und begleiten. Lass dir Referenzen geben und Prüfe nach.

  4. Bei Conversion und Lead-Kampagnen ist die Kontrolle vorstellbar einfach, da diese - in der Regel - bei dir selbst generiert werden und du die Qualität solcher Conversion/Leads immer selbst beurteilen kannst.

  5. Arbeite nur mit Partnern zusammen die dir vollste Transparenz bieten sowie offen mit dem Thema Fraud umgehen und sei skeptisch bei Aposteln und Propheten, die das Thema neu zu entdecken scheinen, denn das Thema ist uralt. Neue Propheten zeigen lediglich, dass sie Neulinge auf dem Thema sind. Siehe auch Punkt 6 in diesem Zusammenhang.

  6. Sei achtsam bei Angstmachern und Frage dich, wer von deiner Angst am meisten profitiert. meistens profitieren diejenigen die Angst machen am meisten davon. Siehe Versicherungen. Altes System das du aber schnell durchschauen kannst. Pauschale und Kategorische Argumentationen sind meistens ebenfalls ein Indiz, dass jemand auf seine Mühle aurgumentiert. Argumente sind immer mit Fakten zu untermauern. (Factsheet, Whitepaper, Zertifikate etc.)

  7. Analysiere und interpretiere deine Kampagnen und Web-Statistiken regelmässig mit naiver, neugieriger Haltung und sei gegebenenfalls skeptisch, vor allem bei sehr guten Werten.

  8. Arbeite mit Viewability Reports, welche die Sichtbarkeit deiner Banner und Kampagne messen und vergleiche dies mit deinen Ergebnissen. Sei dir bewusst, dass kein Publisher vor Fraud gefeit ist und auch so genannte Premium Publisher betroffen sind. Frage lieber nach, wie sie mit dem Thema Fraud umgehen und beginne wieder bei Punkt 1, denn das Thema Fraud verlangt ein permanentes Monitoring. Eine gute und erfahrene Online Media Agentur weiss das und wird dies ständig für deine Kamapagnen und Brands sicherstellen. Eines der grossen Vorteile, mit einer spezialisterten Online Media Agentur zu arbeiten, denn dies als Werbeauftraggeber selbst zu bewältigen -  neben den sonstigen Aufgaben die man hat - ist schlicht unmöglich.

 

Take_Care_RTA_RTB_Programmatic_MarketingFragen, die du deinem Online Anbieter, insbesondere von RTA/RTB und Programmatic Marketing, stellen kannst:

  • was verstehst du unter suspekten Traffic?

  • was machst aktiv gegen suspekten Traffic?

  • wie kann die Sicherheit für meine Kampagne konfiguriert/eingestellt werden?

  • wie identifizierst du suspekten Traffic?

  • wie kannst du suspekten Traffic ausschliessen?

  • welche Filter werden für meine Kampagne verwendet?

  • wie sicher sind diese Filter?

  • mit welchen Anti-Fraud Anbietern arbeitest du?

 

media BROS. ist sich der Gefahren im Internet sehr wohl bewusst. Dessen Online Experten verfolgen dieses Thema nun seit über 17 Jahren und kömpfen täglich dagegen an! Zum Glück kann aber Vieles durch Technologie und Intelligenz von vornherein sichergestellt werden. Mit entsprechender Erfahrung. Gewusst wie, macht auf jeden Fall das Leben einfacher, denn Online Werbung ist leider auch nicht vor kriminellen Machenschaften gefeit. Wenn man aber weiss wie sich schützen, ist dies ein kleiner, kalkulierbarer Faktor. Qualität beginnt erstmals mit Ethik und Haltung von Menschen, welche die Philosophie einer Online Media Agentur prägen. Deshalb setzt media BROS. einerseits auf erfahrenes Personal mit entsprechendem Leistungsausweis sowie Expertise und investigativem Charakter. Andererseits sucht sich media BROS. seine Partner gezielt aus und arbeitet nie mit Anbietern zusammen, die gerade im Trend sind, sondern stehts mit den besten weltweit, die Fraud Free weitestgehend garantieren können. Klicke für mehr Informationen auf den unten stehenden Button zum Thema Brand Safety.

Factsheet Brand Safety jetzt Downloaden!

 Brand Safety Download

Topics: Banner/Display Werbung Programmatic Advertising
Continue Continue