<img width="1" height="1" style="border:0" src="HTTPS://bs.serving-sys.com/Serving/ActivityServer.bs?cn=as&amp;ActivityID=642653&amp;ns=1">
Kontakt
Praktikum
Kontakt
Praktikum
Menu
Kontakt
Praktikum

Experten-Runde: 3 verschiedene Arten von Video Content die du kennen solltest

Ivano Celia
Mittwoch, 20.5.2015

Videonutzung wird durch Social Media immer wichtiger, darum zeigen wir dir in diesem Blog 3 Beispiele, wie du Content in Videos aufbereiten kannst.

  1. Video mit generischen Comic Figuren
  2. Video Teaser mit Schnitt und Animation
  3. Video mit individualisierten Charakteren

 Wir möchten mit diesem Blog-Artikel eine Serie von Beiträgen zum Thema Video, Video Content und Video Blogging auch Vlogging genannt, eröffnen. Starten möchten wir erstmals mit den verschiedenen Arten von Video Content. Die Artikel-Serie zum Thema Video und Video Blogging/Vlogging ist auch als offene Diskussion gedacht.

1. Video mit generischen Comic Figuren 

Weil diese Videos irgendwie süss sind, haben wir dies in unsere Liste . Aber für professionellere Geschichten sind sie nicht mehr so geeignet. 

2. Video Teaser mit Schnitt und Animation 

 

Dieses Video haben wir anlässlich unseres Online #update2015 (Event) vom 12. Mai 2015 publiziert. Klar es ist ein Teaser und kein Vlog (Video-Blog). Die Produktion und Streuung dieses Video hatte einerseits zum Ziel, das Wort zu streuen und mehr Reichweite für den Event zu schaffen, also zusätzliche Anmeldungen aber vor allen die No-Show-Rate auf eine Minimum zu reduzieren. Also Lust und Spannung bei den angemeldeten Teilnehmern erzeugen und sie zu motivieren auch wirklich zu erscheinen. Denn wir leben - wie wir alle wissen - in hektischen Zeiten und die No-Show-Raten von Events sind erlativ hoch. Wir konnten mit dieser Massnahme eine Now-Show-Rate von 10 % einhalten. Was gemessen an dem schönen Tag und krankheitsbedingten Ausflällen eine sehr niedrige Rate ist.

3. Video Illustration mit individualiserten Charakteren/Figuren 

 

In diesem Video erklärt OMrun ein komplexes Thema bzw. eine einfache Lösung für ein komplexes Thema. Eine animierte Illustration ist in diesem Fall sicherlich eine optimale Lösung.

Was lernen wir aus der heutigen Betrachtung?

Dies ist mein persönliches Ranking meiner Learnings aus heutiger Betrachtung dieses Videos:

  1. Animierte Videos mit Standard-Charakteren schaffen kein individuelles Brand-Erlebnis.
  2. Humor zu produzieren ist sehr anspruchsvoll und für User meistens weniger witzig als man selbst meint.
  3. Animierte Videos mit Standard-Charakteren sind austauschbar und haben einen kleinen Wiedererkennungsfaktor.
  4. Erklärvideos von Simpleshows können trotzdem hilfreich sein, um komplexe Umstände einfach zu erklären.
  5. Person schlägt Animation fast immer: Deine Person ist viel authentischer als eine Animation.

Dennoch: Starte mit Videos, teste und mach das, was am besten funktioniert. für dich, dein Unternehmen und dein Produkt.

Banner_Display_Werbung_IV

Lass uns deine Meinung zu Video-Blogging ganz allgemein und in Bezug auf Animation oder persönlichem Video wissen!

Hast du ein wenig oder schon viel Erfahrung mit Video Content oder Vlogging (Video-Blogging) oder zumindest eine Meinung dazu? Schreibe uns dein Kommentar, Frage oder Aspekt!

Gerne können wir auch ein unverbindliches Assessment durchführen, um zu erörtern wie du Video Marketing einsetzen könntest:

Kontaktiere uns!

Blog Updates abonnieren!

Noch kein Kommentar

Teile deine Meinung hier.