<img width="1" height="1" style="border:0" src="HTTPS://bs.serving-sys.com/Serving/ActivityServer.bs?cn=as&amp;ActivityID=642653&amp;ns=1">
Kontakt
Praktikum
Kontakt
Praktikum
Menu
Kontakt
Praktikum

Was ist das Resultat von Inbound Marketing?

Ivano Celia
Montag, 26.8.2013

Inbound Marketing ist eine strategisch sinnvolle Investition in das eigene Unternehmen/Marke und wird von Verbrauchern entsprechend mit positivem Kommunikations- und Kaufverhalten belohnt.

User entscheiden sich mittel- und langfristig für Unternehmen und Marken, die intelligentere, sensiblere und vor allem kontextuelle Kommunikation betreiben. Wenn sie die Wahl haben. Und das wir künftig immer öfter der Fall sein. 

Wieso kontextueller Dialog?

Kontextueller Dialog bedeutet User entsprechend der Buyers Journey Stage und entsprechend des derzeitigen Umfelds anzusprechen und mit weiteren Informationen versorgen. Durch diese Informationen, die genau in dieser Buyers Journey Stage und für diesen User relevant sind, kann die Journey weiterverfolgt werden und auf einen Abschluss hingearbeitet werden.

Warum die User eine solche Kommunikation bevorzugen?

Weil Sie...

  • sich ernst genommen fühlen
  • sie spezifische Informationen erhalten, die auf ihren Interessen und Anliegen basieren
  • merken, dass die Kommunikation als Dialog und nicht als Einbahnstrasse geführt wird
Inbound_Marketing_by_media_BROS.

 

 

Stell dir vor, du erzählst einem Freund etwas und er antwortet dir mit etwas völlig anderem, das überhaupt nichts mit dem zu tun hat, was du gerade erzählt hast (Out of Context).
Oder stell dir vor, er reagiert gar nicht oder ein Monat später, nachdem es für dich schon lange kein Thema mehr ist. (Out of Context). Genau das akzeptiert der heutige Konsument eben nicht mehr.

Sympathien entfalten sich bei Usern in ihrem Verhalten. Und dann lässt der Erfolg auch nicht mehr lange auf sich warten. Inbound Marketing basiert nicht auf Zufall, sondern auf Daten-Analyse. Es ist eine gute Methode, seine Massnahmen im Internet besser auf Wunschkunden und deren Bedürfnisse auszurichten, so dass diese zufrieden sind und zu Promotoren von Marken avancieren.

Was ist Inbound Marketing und was ist es nicht?

Was_ist_Inbound_Marketing_und_was_ist_es_nicht.077

User der neuen Generation wollen ernst genommen werden. Sie möchten auf gleicher Ebene und als mündige Konsumenten behandelt werden. Konsumenten von heute sind so informiert wie noch nie. Zudem kommen Konsumenten im Nu über Soziale Netzwerke an jegliche nur erdenkliche Information.

Die Zeiten, als man den Usern/Konsumenten etwas vortäuschen konnte, sind bereits längstens vorbei. Wer dies immer noch nicht kapieren will, betreibt unweigerlich Bull-Shit Marketing.

Wie generiere ich auf dem besten Weg relevante Leads, erfahre es auf dem folgenden Ebook:

Zum Download

Das könnte dich auch interessieren

Thema Strategie

Blog Updates abonnieren!

Noch kein Kommentar

Teile deine Meinung hier.